‚Die Qualität des Holzes ist sich gerade und krumm zu biegen‘  (aus der chinesischen TCM Lehre)

damit gemeint ist das Flexibel -Sein.

Im Moment, ist diese Eigenschaft ganz ganz vorne. Nichts ist so wie es geplant war- wir sind gefordert anpassungsfähig zu sein, flexibel wie ein Bambus.

Wir Yogalehrer sind auf einmal vor der Kamera, ungewohnt für die meisten von uns, wir müssen unsere Retreats absagen oder verschieben, wann wir wieder reisen können weiss keiner. Dazu sind wir sehr damit beschäftigt uns mit der notwendigen Technik des Online- Unterrichtens vertraut zu machen. Wir vermissen die Energie einer live Klasse, genauso wie ihr. Jetzt heisst es anders lernen, geduldig zu sein wenn es mit der Technik nicht auf Anhieb klappt- mit uns selbst und anderen. Es so anzunehmen wie es gerade ist. All das sind die Herausforderungen und Chancen zum Wachstum, eine Qualität des Holzelements-
Im LAGOA haben wir jetzt eine kleine Online Bibliothek für euch eingerichtet und wer hätte das gedacht vor einem Monat! Das auch Dank der wunderbaren Jana, die nicht nur Ballet Barre unterrichtet, sondern auch ein Profi hinter der Kamera ist.
In dieser Yin Sequenz für euch, ist die Intention das Holzelement zu harmonisieren. Eine klassische Frühlingssequenz. Danke an Kim die sich spontan bereit erklärt hat die Haltungen zu zeigen. 🙏🏼😊

Viele von euch haben sich gefreut das Mascha nach ihren Asienaufenthalten jetzt wieder für die LAGOA Community unterrichtet!

Das erste Video habt ihr schon online, ein zweites von Mascha ist noch im Schnitt.

Wir freuen uns über euer Feedback unseres ONLINE Projekts in den Kommentaren:)

 

 

Viele von euch kennen und lieben Kim’s Kurse, die sie seit Jahren für das LAGOA gibt. Hier ist Kim’s Online Angebot für euch, eine Mischung aus Pilates und Yoga, sowohl für Anfänger und Mittelstufe geeignet! Viel Spaß 😊

Mit Micha beim Dreh..
Schön fließendes Vinyasa Flow jetzt online mit Micha der euch alle vermisst!
 

(Blog von Thomas)

…als Kind musste ich, um ‚groß und stark‘ zu werden, im Kinderheim, warme Milchsuppe essen. Sie schmeckte nicht süß, wie heute, vielmehr wurde sie mit aufgekochter Milch, meistens mit Pelle, auf Weißbrot- oder Teigstücken serviert, der Ekelfaktor konnte für Kinder kaum größer sein…

Von Mitbestimmung keine Rede, lagen alle Entscheidungskompetenzen schon beim Früstück auschließlich in den Händen sogenannter Aufsichtspersonen, die ihren Job zu erledigen hatten, ob nun mit oder mit etwas weniger Überzeugung…,eine erzwungene Maßnahme, die rückblickend, in jedem Fall ein Übel (im wahrsten Sinne des Wortes), u.U. aber ein geringeres Übel war, wenn man den Zweck der Übung aus heutiger Sicht damals schon erkannt hätte…

Und die Moral von der Geschicht‘:
liegt im Zwang die Zuversicht? – sicherlich nicht! – heiligt der Zweck die Mittel? – manchmal…,vielleicht.. 😊

Pünktlich zum Feierabend  jetzt ein Ballet work out mit Sergey. Sicher haben viele von euch schon sehnsüchtig darauf gewartet endlich auch wieder zu Ballet zu machen, ganz viel Spaß euch allen!

PS. Sind 21 Minuten,  da trau ich mich jetzt als Yogi auch mal ran, du auch?


Guten Morgen!
Gleich geht Pilates mit Saifohn live!

Home office Pause! Matte ausgerollt oder auch einfach auf dem Teppich wenn du keine hast! Enjoy!

Nein, wir haben Almut’s Tip beherzigt und hoffen das das Auslegen der Kissen etwas vom ungewollten Halleffekt nimmt.
Freut euch auf Sergey’s Ballett Barre ohne Barre:)

Guten Morgen! Boris stellt heute eine 30 minütige Hatha Yoga Sequenz vor, die du auch als Yoga Anfängerin toll mitmachen kannst.
Viel Spaß!
PS ich roll auch gleich die Matte aus und übe mit:)

 

Es gibt gleich 2 neue Yoga Flows mit Carol! Sie hat diese als Audio Podcasts für euch aufgenommen, im ONLINE Bereich könnt ihr Carol’s Intro und dann den Podcast anhören und mitmachen. Es gibt Slow Flow und Morning Flow zum Wachwerden!