Warum nicht mal selbst andersrum sein wenn die Welt Kopf steht, ist diese dann wieder richtig rum? Im Yoga wechseln wir mit den Umkehrhaltungen die Perspektiven und können Dinge ‚auch mal anders rum‘ sehen-
Eine Übungspraxis von Sea mit Umkehrhaltungen- du brauchst eine Wand und eine Matte. Sea gibt verschieden Optionen damit du dich sicher umkehren kannst:)

Gerade Pranayama ist so wichtig um die Lunge und das ganze Atmungssystem zu stärken. Nicole leitet dich hier ganz klar durch Atemübungen die deinen Geist zentrieren, die Lunge stärken und die Herzverbindung klären.

eine energetisierende Sequenz um frisch in die neue Woche zu starten und den etwas anderen April zu verabschieden.

 

Der liebe Boris hat uns eine wunderschöne Metta (Mitgefühl) Meditation aufgenommen.

Inspiriert von der Forschungsarbeit über Herzintelligenz des Heart Maths Institute, California.

Boris: „Herz-Resonanz und Metta. In dieser Meditation geht es darum, Kontakt mit dem eigenen Herzen aufzunehmen und aus einem positiven Gefühl heraus Segenswünsche an andere zu verschicken.“

 

Speziell zum Sonntag: gönnt euch ein 30 minütiges Yoga Erlebnis mit Klangschalen von und mit Isabella:) und dann raus an die frische Luft!

Nadja ist wieder da! Nach längerer Neuseeland Reise, die dann doch etwas anders verlief als geplant-ist Nadja nun wieder wohlbehalten zurück und kam nach ihrer Quarantäne ins Lagoa um für euch zu filmen!

Diese beiden Quickies sind genau das richtige um mal durchzuatmen und dich wieder zu lockern! Ganz einfach und so wirkungsvoll!

‚Die Qualität des Holzes ist sich gerade und krumm zu biegen‘  (aus der chinesischen TCM Lehre)

damit gemeint ist das Flexibel -Sein.

Im Moment, ist diese Eigenschaft ganz ganz vorne. Nichts ist so wie es geplant war- wir sind gefordert anpassungsfähig zu sein, flexibel wie ein Bambus.

Wir Yogalehrer sind auf einmal vor der Kamera, ungewohnt für die meisten von uns, wir müssen unsere Retreats absagen oder verschieben, wann wir wieder reisen können weiss keiner. Dazu sind wir sehr damit beschäftigt uns mit der notwendigen Technik des Online- Unterrichtens vertraut zu machen. Wir vermissen die Energie einer live Klasse, genauso wie ihr. Jetzt heisst es anders lernen, geduldig zu sein wenn es mit der Technik nicht auf Anhieb klappt- mit uns selbst und anderen. Es so anzunehmen wie es gerade ist. All das sind die Herausforderungen und Chancen zum Wachstum, eine Qualität des Holzelements-
Im LAGOA haben wir jetzt eine kleine Online Bibliothek für euch eingerichtet und wer hätte das gedacht vor einem Monat! Das auch Dank der wunderbaren Jana, die nicht nur Ballet Barre unterrichtet, sondern auch ein Profi hinter der Kamera ist.
In dieser Yin Sequenz für euch, ist die Intention das Holzelement zu harmonisieren. Eine klassische Frühlingssequenz. Danke an Kim die sich spontan bereit erklärt hat die Haltungen zu zeigen. 🙏🏼😊

Viele von euch kennen und lieben Kim’s Kurse, die sie seit Jahren für das LAGOA gibt. Hier ist Kim’s Online Angebot für euch, eine Mischung aus Pilates und Yoga, sowohl für Anfänger und Mittelstufe geeignet! Viel Spaß 😊

Mit Micha beim Dreh..
Schön fließendes Vinyasa Flow jetzt online mit Micha der euch alle vermisst!